Running Blog

Lauf ABC -wirklich Techniktraining?

lauf_abcImmer wieder wird das sog. Lauf-ABC als das Lauftechniktraining schlechthin benannt. Nur ist es tatsächlich auch als solches anzusehen? Diese Frage stellen wir uns heute und sehen etwas genauer hin.

Beim Lauf ABC werden Übungen absolviert, die die Ökonomie des Schrittes verbessern sollen und den Körper und dessen Strukturen stärken. Zweiteres ist sicherlich der Fall, nur die Ökonomie des Laufschrittes wird dadurch kaum verbessert. Ganz im Gegenteil: diese kann dadurch beträchtlich an Qualität verlieren! Wie ich das behaupten kann?



Ganz einfach -sehen wir uns bestimmte Übungen an (Kniehebeläufe, Hopserläufe usw.). So fällt auf, dass hierbei Positionen und Bewegungsabläufe gefordert werden, die weder im "long distance" (10K, Marathon usw.) als auch im "short distance" run (100m, 200m usw.) erreicht und benötigt werden. Sieht man sich z.B. Usain Bolt an, so müsste sich dieser doch darauf konzentrieren, dass er sein Knie nach vorne hochwuchtet, oder? Tatsächlich zeigen seine Knie immer nach vorne unten. Erst wenn er beginnt zu Bremsen wuchtet er seine Knie hoch. Wenn man sich Haile Gebrselassie ansieht, so ist sein hinteres Knie immer leicht abgewinkelt, d.h. warum stellt es dann eine Wichtigkeit dar beim "Hopserlauf" das Knie zu strecken und sich abzudrücken!? Ausserdem wissen wir aus der Wissenschaft (Extensor Paradox, -Brandell, Man und Haggy 1973-1980 Biomechanics in Distance Running), dass ein "aktiver Abdruck" erstens nicht möglich ist (weil die Muskulatur, welche das Bein streckt nach der "pose-stance" an Aktivität abnimmt) und zweitens, wenn du dich darauf konzentrierst das Knie zu strecken es erst dann möglich ist, wenn der Fuß, das Bein den Boden verlassen hat. Daraus resultiert eine unntötige Bewegung, welche nach hinten funktioniert, wir aber damit beschäftigt sind nach vor zu laufen. Wie du siehst jede Menge "paradoxe" Dinge, die nicht nur überflüssig sind, Kraft und Energie kosten, sondern meist auch zu Verletzungen führen. Klar es gibt noch viele weitere Übungen im sog. Lauf ABC aber bei vielen finden wir Bewegungsabläufe und Positionen die wir nicht benötigen und in der tatsächlichen Laufbewegung auch nicht finden! So können wir es drehen und wenden wie wir wollen, wenn wir uns Bewegungsabläufe und Positionen "antrainieren", welche wir in der tatsächlichen Bewegung des Laufschrittes NICHT benötigen, so kann dies nicht zur Ökonomie beitragen.

Kronen Zeitung
Hitradio O3
      Laufsport Marathon
Puls4
Running & Fitness

©2013 Masterrunning.at I Impressum I Alle Rechte vorbehalten. I Werbung