Running Blog

Welches Potential steckt AKTUELL in Dir?

potential

Unzählige Läufer trainieren nach Standard-Trainingsplänen. Im Internet gibt es jede Menge davon, doch die Realität zeigt, dass diese meist nicht funktionieren!

Viele von uns möchte die magische 3 Stunden Grenze bei einem Marathonlauf durchbrechen oder die Halbmarathon Distanz in 1:30:00 Uhr absolvieren. Nur bist du auch in der Lage dazu? Eine der wichtigsten Fragen überhaupt lautet daher!? Welches Potential steckt AKTUELL in Dir?  Ohne in der Lage zu sein diese Frage qualitativ beantworten zu können wirst du nicht in der Lage sein eine erfolgreiche Wettkampfvorbereitung zu absolvieren. Betrachtet man die Dinge etwas differenzierter so ergeben sich viele weitere Fragen.

 

Diese differenzierte Betrachtensweise war es auch welche mich vor vielen Jahren dazu brachte nach Antworten zu suchen. Meine Reise als Trainer führte mich zu vielen der besten Coaches Weltweit. Jeder hatte so seine Theorie(n) und Werkzeuge das Training, die Wettkämpfe die Saison zu planen. Jede Menge verschiedener Ansatzpunkte. Jedoch eines hatten viele gemeinsam -nämlich Formeln zur Prognose der Zielzeit. Ich lernte das Warum und Wie, testete es an mir selber, meinen Freunden und schließlich auch in meiner Arbeit als Trainer mit meinen Athleten. Ich war erstaunt wie exakt diese Prognosen übereinstimmten. Auch meine Athleten waren darüber verblüft. Über viele Jahre sammelte ich Erfahrungen und modifizierte diese Formeln. So entstand - die Masterrunning-Formel. Mittlerweile trainieren unzählige Athleten nach diesem System und alle können auf ein und die selbe Erfahrung zurückgreifen: "Klar verständlich, strukturiert und das wichtigste -es funktioniert" so beschrieben viele meiner Athleten die Masterrunning-Formel. Nachdem es heute darum geht dein Potential richtig einzustufen hier der Paxis Tipp:

  • Absolviere einen 5Km Testwettkampf und multipliziere das Ergebniss x 2,09 und du erhältst dein realisierbares 10Km Wettkampf-Ergebnis.
  • Laufe einen 10Km Testwettkampf und multipliziere das Ergebniss x 2,23 und du erhältst dein realisierbares Halbmarathon Wettkampf-Ergebnis.
  • Oder multipliziere das Ergebnis deines 10Km Testwettkampf x 4,63 und du erhältst deine mögliche Marathon Wettkampf-Zeit.

Nicht nur ergibt sich daraus dein mögliches, realisierbares Wettkampf-Ergebniss sondern auch dein Tempo für deine (Tempo)Trainingseinheiten. Probiere die Formeln einfach aus und staune wie genau diese sind! Alternativ kannst du auch aus einem deiner letzten Wettkämpfe das Ergebnis als "Testwettkampf" nutzen. Dieses sollte jedoch nicht älter aus 3 Monate sein!

Achtung: Bitte beachte das diese Prognose eine gut geplante Wettkampfvorbereitung vorsieht. Beachte auch das du bei der Umrechnung den Faktor Minute/60 berücksichtigen musst. Dies ergibt sich aus dem Umstand das eine Minute 60 Sekunden einhält.

Für jede Distanz, jede Trainingsvariation, für jede Dauerlauf- und Intervall-Methode, für die Pausengestaltung uvm. hat die Masterrunning-Formel eine Formel. Mit dieser wirst du nicht nur das Warum und das Wie intensiv verstehen lernen, sondern auch ein System kennenlernen welches klar verständlich ist, dich strukturiert ans Ziel führt und auch wunderbar funktioniert!

 

Kronen Zeitung
Hitradio O3
      Laufsport Marathon
Puls4
Running & Fitness

©2013 Masterrunning.at I Impressum I Alle Rechte vorbehalten. I Werbung